Einsätze

zur Übersicht

Einsatz Bootsunfall (Mi 06.09.2017)
wukos-ID 313: Melderalarm - Segler in Not

Einsatzart:Bootsunfall
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:06.09.2017 - 06.09.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 06.09.2017 um 14:08 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 14:13 Uhr
Einsatzende:06.09.2017 um 15:00 Uhr
Einsatzort:
Einsatzauftrag:Personen retten, Boot bergen
Einsatzgrund:Böiger Wind, gekentertes Segelboot
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
  • 7 Sonstige
1/0/10/11
Eingesetzte Einsatzmittel - Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Ammerland 72-17-1 - WST-RD 577

Kurzbericht:

Per Melder wurden unsere Helfer heute zu einem Einsatz auf dem Zwischenahner Meer alamiert. Bereits nach wenigen Minuten waren 11 Wasserretter vor Ort.
Ein gekentertes Segelboot war nicht zu entdecken. Mit dem großen Rettungsboot wurde das einzige Segelboot auf dem Zwischenahner Meer angesteuert. Die Segler berichteten, sie seien vor Kurzem gekentert und hätten sich aber nach einiger Zeit selbst helfen können. Damit war der von der Leitstelle ausgelöste Einsatz beendet.
Wenig später kenterten die Segler erneut und verloren dabei die Ruderanlage. Erneut rückte unser Rettungsboot aus. Die Besatzung half, die Ruderanlage wieder anzubringen und ging zum Aufrichten des Bootes kurz an den Mast.
Um 15:00 Uhr konnten unsere ehrenamtlichen Helfer die Rettungswache wieder verlassen.

Bilder:

Symbolbild