Einsätze

zur Übersicht

Einsatz Bootsunfall (Do 21.06.2018)
gekenterter Katamaran mit abgetriebener Mannschaft

Einsatzart:Bootsunfall
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:21.06.2018 - 21.06.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 21.06.2018 um 18:45 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 18:54 Uhr
Einsatzende:21.06.2018 um 19:09 Uhr
Einsatzort:
Einsatzauftrag:Lage erkunden und Abwehr von Gefahren für Segler und Material
Einsatzgrund:Mitglieder des Zwischenahner Segelklub melden einen seit längerer Zeit gekenterten Katamaran nördlich des Regattaprahms.
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Zugführer
  • 1 Gruppenführer
  • 2 Truppführer
  • 9 Bootsführer
  • 1 Bootsgast
2/3/10/15
Eingesetzte Einsatzmittel - Rettungsboot (RTB) - Pelikan Ammerland 72-77-1 - WST-RV 441

Kurzbericht:

Nachdem unsere freiwilligen Wasserretter das MRB Pelikan Ammerland 72-77-1 zu Wasser gelassen hatten, stellten sie auf der Anfahrt fest, dass sich am Segelboot keiner Personen mehr befanden. Dieser konnten circa 150 Meter entfernt im Wasser schwimmend entdeckt werden. Bei Winden mit bis zu 5 Bft. wurden die Segler unverletzt an Bord genommen und zu ihrem Boot gebracht. Dies wurde mit unserer Hilfe aufgerichtet. Die Segler hatten dies nicht aus eigener Kraft geschafft, da der Mast sich in einem Fischernetz verfangen hatte. 
Das Segelboot wurde im Anschluss selbstständig durch die Segler in den Hafen gesegelt.

Bilder:

Nach dem E...