Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing


Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Allgemeines, Rettungsport

DLRG Bad Zwischenahn siegreich im Rettungssport in Schortens     

Vier Bezirksmeistertitel – drei Vizebezirksmeistertiel und zwei 3. Plätze

Veröffentlicht: Sonntag, 26.01.2020
Autor: Nico Reiners

Am Samstag den 25. Januar 2020 fanden ganztägig die DLRG-Bezirksmeisterschaften des DLRG Bezirkes Oldenburg-Nord im Rettungssport statt. Austragungsort war das Sport- und Gesundheitsbad „Aqua Fit“ in Schortens. Der DLRG-Bezirk Oldenburg-Nord umfasst 15 Ortsgruppen mit zusammen knapp 5.500 Mitgliedern.
In diesem Jahr richtete der DLRG-Bezirk Oldenburg-Nord zusammen mit der DLRG-Ortsgruppe Schortens-Jever diesen Wettkampf aus.
Die Rettungsschwimmer aus dem Kurort waren natürlich auch dabei. Mit Trainer, Wettkampfrichtern, Betreuern und natürlich den Rettungsschwimmerinnen und -schwimmern. Der Mannschaftstross umfasste 22 Personen. Nach Angaben der 2. Vorsitzenden Dr. Ines Reule, die die Mannschaft aus dem Kurort begleitete, war die Stimmung unter den Rettungsschwimmer freudig und ausgelassen. Dieses gute Klima wirkte sich auf die Mannschaftsleistung aus uns schließlich auch auf die Ergebnisse.
Die Rettungsschwimmer/innen aus dem Kurort setzten sich sowohl bei den 68 Einzelschwimmern, als auch bei den 17 Mannschaften durch.
Geschwommen wurde in folgenden Disziplinen: Hindernisschwimmen, Super Livesaver, „Puppe retten“ mit Flossen und ohne Flossen.
Trainerin Tomke Arntjen bilanzierte am Abend nach dem Wettkampf wie folgt: „In den Einzelwettbewerben konnten die Rettungsschwimmer aus Bad Zwischenahn 2 Bezirksmeistertitel, 3 Vizebezirksmeistertitel und einen 3. Platz erschwimmen. Bei den Mannschaftswettbewerben konnten ebenfalls 2 Bezirksmeistertitel und ein 3. Platz erlangt werden“.