Einsätze

zur Übersicht

Einsatz Bootsunfall (Do 04.07.2019)
wukos-ID 438: Gekenterte Jolle

Einsatzart:Bootsunfall
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:04.07.2019 - 04.07.2019
Alarmierung:Alarmierung durch DME
am 04.07.2019 um 18:53 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 18:56 Uhr
Einsatzende:04.07.2019 um 19:20 Uhr
Einsatzort:
Einsatzauftrag:Aufrichten des Segelbootes
Einsatzgrund:Gekentertes Segelboot, Mast steckt im Schlick
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Wachleiter/-führer
  • 1 Bootsführer
  • 1 Bootsgast
  • 8 Wasserretter
0/1/10/11
Eingesetzte Einsatzmittel - Rettungsboot (RTB) - Pelikan Ammerland 72-77-1 - WST-RV 441

Kurzbericht:

Die Großleitstelle Oldenburg alarmierte unsere Wasserrettungsschleife um 18:53 Uhr mit dem Stichwort "Jolle gekentert, 2 Personen im Wasser, Mast steckt fest".

Parallel zur Kontaktaufnahme mit der Leitstelle wurde das Rettungsboot Pelikan Ammerland 72-77-1 geslippt und konnte so zügig auslaufen.

Bei Ankunft am Havaristen stellte sich heraus, dass sich lediglich ein Segler an der gekenterten Jolle befand. Unsere Bootsbesatzung wurde jedoch schnell aufgeklärt, dass ein zweiter Segler nur kurzzeitig von einem anderen Boot übergestiegen sei, um ihn bei Versuch des Aufrichtens zu unterstützen.

Unsere Besatzung steuerte den Bug der Jolle  an, "legte kurz Hand an" und befreite den Mast aus dem Schlick. Danach wurde das Boot am Mast langsam wieder aufgestellt.

Nach kurzem Sortieren der Takelage und Leinenführung konnte der Segler seine Fahrt fortetzen und wir den Einsatz beenden.