Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Einsatztagebuch

Einsatz Bootsunfall (Mi 21.04.2021)
Wukos ID 494: Gekenterter Katamaran

Einsatzart:
Bootsunfall
Einsatztyp:
SEG-Einsatz
Einsatztag:
21.04.2021 - 21.04.2021
Alarmierung:
Alarmierung per Leitstelle
am 21.04.2021 um 17:51 Uhr
Einsatzende:
21.04.2021 um 19:20 Uhr
Einsatzregion:
Bad Zwischenahner Meer
Einsatzauftrag:
Überprüfen des Wohlbefindens der Segler, da diese sich eine längere Zeit im Wasser befanden. 
Bergung des Segelbootes.
Einsatzgrund:
Durch einen unserer Rettungsschwimmer, welcher zu diesem Zeitpunkt mit seinem Boot segeln war, wurde die Kenterung eines Katamarans beobachtet.
Er stellte fest, dass es der Besatzung nicht gelang das Boot wieder aufzurichten.
Das Boot trieb daraufhin bei starken Winden und geringen Temperaturen immer weiter in Richtung des mit großen Steinen befestigten Ufers des Kurparks.

Daraufhin segelte er mit seinem Boot zur DLRG Station, lieh sich dort ein Mobiltelefon und setzte einen Notruf ab, sodass die Leiststelle die anderen Rettungsschwimmer per Funkmelderempfänger alarmierte. 
Eingesetzte Kräfte
    Eingesetzte Einsatzmittel
  • Rettungsboot (RTB) - Pelikan Ammerland 72-77-1 - WST-RV 441
  • Rettungsboot (RTB) - Pelikan Ammerland 72-77-2 - WST-RV 141
  • Rettungsboot (RTB) - Pelikan Ammerland 72-77-3 - WST-RV 430

  • Kurzbericht:

    Nach dem unsere Rettungsschwimmer mit einem Mottorrettungsboot innerhalb kürzester Zeit nach Alarmierung vor Ort waren, stellten sie fest, dass beide Besatzungsmitglieder sich bei der Kenterung nciht verletzt hatten.
    Da sie den kalten Temperaturen entsprechende Neoprenanzüge trugen, waren sie vollkommen wohlauf. 

    Unseren Wasserrettern gelang es zunächst eine Leinenverbindung zum Havaristen herzustellen und das Boot vom Ufer wegzuschleppen.

    Es gestaltete sich aber schwierig den Katamaran aufzurichten, da die Besatzung die Segel geborgen hatte und der Mast immer wieder unter Wasser geriet, sobald der Leinenzug verringert wurde. 
    Aus diesem Grunde kamen weitere Rettungsschwimmer mit einem zweiten Boot zum Einsatz. 

    Mit Hilfe des zweiten Bootes konnte der Katamaran problemlos aufgerichtet werden und im Anschluss in den Heimathafen geschleppt werden. 

    Diese Website benutzt Cookies.

    Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

    Wesentlich

    Statistik

    Marketing